» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Am 15. Juni: Sportschule Oberhaching feiert ihr 30-jähriges Bestehen

Auch Hockey ist am Start beim Sommerfest des bayerischen Sports

 

22.05.2024 – Aus Anlass ihres 30-jährigen Bestehens lädt die Sportschule Oberhaching am Samstag, 15. Juni 2024, von 13 bis 22 Uhr zu einem „Sommerfest des bayerischen Sports“. Der Bayerische Hockey-Verband ist natürlich mit Trainern und Spielern auch dabei.

Neben einer Reihe von Infoständen der Sportfachverbände wird es zahlreiche Vorführungen, Mitmachangebote und Schnuppertrainings für Groß und Klein in allerlei Sportarten geben. Von 13.30 bis 17.30 Uhr steigt eine Mini-Olympiade. Auch Führungen durchs Haus und seine Sportstätten werden angeboten.

Sportlicher Höhepunkt soll ein Fußball-Benefizspiel werden. Auch Public Viewing steht auf dem Programm. Für musikalische Unterhaltung sorgt die „Brass Tacks Live Band“ aus Oberhaching. Speisen und Getränke können zu kleinen Preisen erworben werden. Der Reinerlös der Veranstaltung wird an einem guten Zweck gespendet.

Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Feldhockey Final4 2024 in Bonn

Deutscher Meister: Düsseldorfer HC (Damen) und Mannheimer HC (Herren)

 

19.05.2024 - Das erste Halbfinale der Damen zwischen Rot-Weiss Köln und dem Mannheimer HC endete nach regulärer Spielzeit 1:1 (1:0). Die Entscheidung fiel also im Shootout, der 2:3 für die Mannheimerinnen endete. Im zweiten Halbfinale schlug der Düsseldorfer HC den Club an der Alster klar mit 3:0 (1:0).

Damen-Finale: Düsseldorfer HC - Mannheimer HC 2:1 (1:1)

Die Halbfinale der Herren starteten aufgrund eines Gewitters verspätet. Der Mannheimer HC schlug den Crefelder HTC mit 2:0 (1:0). Die Tore schossen Justus Weigand in der 26. Minute und Hugo von Montgelas in der 53. Minute. Das zweite Halbfinale beginnt mit ca. 2,5 Stunden Verspätung und wurde bei Flutlicht ausgetragen. Der Hamburger Polo Club gewann gegen den Club an der Alster mit 2:1 (1:0). Die Tore schossen Hugo Ingles (6. min), Dieter-Enrique Linnekogel (39. min) und Kane Elliot Mark Russell (44. min).

Herren-Finale: Mannheimer HC - Hamburger Polo Club 4:2 n.SO (2:2,0:1)

» hockeybundesliga.de

Veranstaltung stand in der Reihe der Jubiläums-Termine „100 Jahre BHV“

100 Kleine und Große machten mit beim CaM-Familienturnier

 

17.04.2024 - Bei perfektem Wetter fand kürzlich beim CaM Nürnberg das 3. Familien-Hockeyturnier statt. Auf zwölf Kleinstfeldern traten 25 Mannschaften bestehend aus Hockeyspielern und Nicht-Hockeyspielern aller Generationen in kunterbunt gemischten Mannschaften gegeneinander an. Wie immer ging es um die „silberne Ananas“, vor allem aber um ganz viel Spaß. Passend zu „100 Jahre Bayerischer Hockey-Verband“ waren es dieses Jahr exakt 100 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nach dem, Turnier wurde gegrillt. Der CaM dankt dem BHV für die just-in-time gelieferten 100 Jubiläums-Hockeykugeln, die ab sofort beim CaM im Dauereinsatz sein werden.

(Robert Menschick)

Aufgaben-Schwerpunkte: BHV-Kadertrainings und Elite-Schule des Sports

Thomas Reimer ab 15. März Stützpunktrainer in München

 

10.04.2024 - Seit dem 15. März 2024 verstärkt Thomas Reimer das BHV-Trainer-Team. Der 26-jährige Inhaber des B-Trainerscheins Leistungssport wird Stützpunkttrainer in München. Die Stelle ist in Teilzeit ausgeschrieben gewesen. Reimers Aufgabe ist die Betreuung der BHV-Kadertrainings – vornehmlich der weiblichen – sein. Zudem soll er die Hockey-Athletinnen und -Athleten in der Eliteschule des Sports fördern. Reimers soll auch bei Lehrgängen und Länderpokalturnieren unterstützen und Jugendspieltage sichten.

Thomas Reimers stammt aus Essen, wo er beim HTC Kupferdreh das Hockeyspielen erlernte. Er spielte später auch bei ETuF Essen und bei der Twente University in den Niederlanden. Als Trainer von Jugendteams war er beim HTC Kupferdreh und bei der Bielefelder TG tätig. Nach dem Lehramtsstudium in Bielefeld wechselte er 2021 als Jugend-Trainer zum TuS Obermenzing und später zum ASV München. Seit dieser Feldsaison arbeitet Reimers als Jugendtrainer beim ESV München.

BHV-Sportdirektor Hermann Ellenbeck freut sich auf die Zusammenarbeit mit Thomas Reimer, den er schon seit 2021 als Honorartrainer bei den BHV-Bezirkstrainings kennt. Ellenbeck schätzt seine Teamfähigkeit und sein akribisches Abarbeiten der vereinbarten Konzepte. Auch Reimers sieht der Zusammenarbeit mit den jungen Athletinnen und Athletinnen sowie mit den Vereinen mit Freude entgegen.

Autor: Robert Menschick

Am 13./14. April und am 20./21. April wird beim TB Erlangen um den Drumbo-Cup gespielt

Eines der traditionsreichsten Turniere in Deutschland

 

08.04.2024 - Jetzt finden beim Turnerbund Erlangen (TBE) wieder die Drumbo-Cup-Turniere für U12-Mannschaften statt. Am 13./14. April spielen die männlichen Teams um den Turniersieg, eine Woche später – am 20./21. April – sind die weiblichen Mannschaften an der Reihe. Diese beiden Turniere stehen in der Reihe der Veranstaltungen zum 100-jährigen Bestehen des Bayerischen Hockey-Verbands.

Schon seit 1975 schreibt der TB Erlangen das Drumbo-Cup-Turnier für B-Knaben (männliche U12) aus. Es ist nach TBE-Recherchen damit das zweitälteste Jugendturnier in Deutschland nach der Turnierreihe in Bad Kreuznach.

In diesem Jahr treffen am 13./14. April auf der Kunstrasenanlage des TB Erlangen in der Spardorfer Straße folgende zehn männliche U12-Mannschaften aufeinander: SpVgg Greuther Fürth, TSV Grünwald, Münchner SC, VfB Stuttgart, ATV Leipzig, Karlsruher TV, Düsseldorfer SC, HC Kassel, TB Erlangen I und II. Gespielt wird am Samstag von 10 bis 18.30 Uhr, am Sonntag von 9 bis 15.30 Uhr.

Noch etwas jünger ist beim TBE die Turnierreihe für die weibliche U12. In diesem Jahr spielen um den Drumbo-Cup am 20./21. April: ATV Leipzig, HC Ludwigsburg, HC Bad Homburg, HC Heidelberg, Hanauer THC, TSV Grünwald, VfB Stuttgart, TuS Lichterfelde, Bonner THV und TB Erlangen. Gespielt wird am Samstag wieder von 10 bis 18.30 Uhr, am Sonntag von 9 bis 15.30 Uhr.

Link zu den Spielplänen: https://www.tournify.de/live/drumbo2024/

Die Hockeyabteilung des TB Erlangen gibt es seit dem Jahr 1968. Zum 30. Juni 2023 waren in Erlangen 372 Hockeyspielerinnen und -spieler gemeldet, davon 159 Erwachsene und 213 Jugendliche. In der Feldsaison 2023 nahmen beim TBE 21 Jugend- und 3 Erwachsenen-Teams am Spielbetrieb teil.

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


keine
18.+19. Mai 2024
 

» Impressum   » Datenschutz © 2024 • hockey.de