Bayern

Hockey Nachrichten

IOC: Olympische Spiele von Tokio erst 2021

Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021: DHB-Stimmen zur IOC-Entscheidung

 

24.03.2020 - Am Dienstag hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) auf einer Sondersitzung beschlossen, wegen der weltweiten Coronakrise die Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr auf 2021 zu verschieben. Vorausgegangen war eine Telekonferenz mit den Organisatoren der Spiele in Japan. Dies ist auch für die beiden deutschen Hockey-Nationalmannschaften und den DHB als olympischen Fachverband eine einschneidende Entscheidung, die aber bei Verbandsführung sowie Athletinnen und Athleten mit viel Verständnis aufgenommen wird.

» weiter

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 2001 ungültig!

 

24.03.2020 - Auch wenn der Spielbetrieb zur Zeit vollständig ruht: zum 01.04.2020 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 2001 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2020 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2006, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2019 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

"Schicken Sie uns Ihre Fragen!"

Offener Brief von DHB-Generalsekretär Heiko von Glahn an die Hockey-Vereine

 

Der neue Generalsekretär Heiko von Glahn wendet sich heute mit einem Brief an die Vereine. Er lädt deren Verteter in Zeiten der Coronakrise und darüber hinaus ein, dem Verband alle Fragen und Themen zu schicken, die sie hinsichtlich Hockey und der Entwicklung ihres Vereins in der aktuellen Situation beschäftigen. Dazu können Sie die E-Mail-Adresse fragen@deutscher-hockey-bund.de verwenden.

Sein Versprechen: "Wir werden Ihre E-Mails aufmerksam lesen und beantworten, soweit es uns möglich ist. Dazu stellen wir seitens des DHB eine Art „Corona-Virus-Task-Force“ zur Verfügung."

Aus den besonders häufig gestellten Fragen soll eine FAQ-Rubrik auf der Website erstellt werden.

» weiter

Halle 2019/2020

Auf-Abstiegssituation Regionalligen Süd

 

07.02.2020 - Der anhängende Download zeigt die Auf- und Abstiegssituation in den Regionalligen Süd mit Stand 05.02.2020

» Zur Auf-Abstiegssituation

Information Regionalligen Feldsaison 2019/20

Die Gesundheit ist das höchste Gut….

 

15.03.2020 - Der Vorstand des Süddeutschen Hockeyverbandes beobachtet die weitere Corona-Entwicklung und wird zu gegebener Zeit entscheiden, wann der Spielbetrieb in den Regionalligen aufgenommen wird.

Dies wird in enger Anlehnung an die Entscheidung des DHB zur Bundesliga und in Abstimmung mit den Landesverbänden und Landessportverbänden erfolgen.

Mit sportlichen Grüssen und bleibt gesund

Der SHV-Vorstand

Corona-Virus

Bayerischer Hockey-Verband sagt Kadertrainings und Schiedsrichterlehrgänge bis 19. April ab

 

13.03.2020 - Hockey-Länderspiele finden ohne Zuschauer statt, andere sind ganz abgesagt. In Erlangen und Schweinfurt fallen Jugendturniere aus. Vereine haben ihren Trainingsbetrieb bereits ganz oder teilweise eingestellt. Der DHB hat bis 28. März seine Trainerlehrgänge abgesagt.

In der Verbandsleitung des Bayerischen Hockey-Verbandes ist man froh, dass derzeit kein Meisterschaftsspielbetrieb ist. Die BHV-Verantwortlichen verfolgen die Lage dennoch sehr aufmerksam. Noch laufen die Vorbereitungen für den Spielbetrieb nach den Osterferien auf vollen Touren. Ob der dann auch wie geplant starten kann, wird noch zu entscheiden sein.

Die Trainingseinheiten aller BHV-Kadermannschaften sind bereits bis zum 19. April abgesagt. Auch der Schiedsrichter- und Regelausschuss hat sich entschieden, bis zum 19. April keine Schiedsrichterlehrgänge durchzuführen.

Die BHV-Verbandsleitung verweist auf die Homepage des Deutschen Olympischen Sport-Bunds (DOSB), wo es nützliche und stets aktuelle Informationen zum Thema Sport und Coronavirus gibt.

Auch der Bayerische Landes-Sportverband BLSV informiert Vereine und Verbände.

Der Berliner HC informiert seine Mitglieder ebenfalls sehr gut.

Wir empfehlen diese Seite regelmäßig zu prüfen und die Offiziellen Mitteilungen des BHV, des SHV und des DHB regelmäßig zu prüfen. (Am rechten Rand der Seite)

» zu Informationen des DOSB

» zu Informationen des BLSV

» zu Informationen des Berliner HC

Corona-Virus

Lehrgänge für Auswahlteams bis 19. April abgesagt

 

13.03.2020 - Liebe Sportfreunde, nach Rücksprache mit dem Staatlichen Gesundheitsamt ist die Empfehlung, alle Maßnahmen auch im Trainingsbereich abzusagen, auch wenn diese unter 500 Personen durchgeführt werden. Es ist das oberste Ziel, die Virusausbreitung möglichst zu verlangsamen bzw. einzudämmen, damit unser Gesundheitssystem damit zurechtkommt.

Deshalb habe ich, in Rücksprache mit dem Präsidenten des BHV Harry Schenavsky und Mitgliedern der Verbandsleitung, mich dazu entschieden, alle Trainingseinheiten sämtlicher Kadermannschaften bis zum 19.04.2020 abzusagen.

Wie es nach den Osterferien weitergeht, können wir aktuell noch nicht sagen, dies werden wir in den Osterferien entscheiden und euch dann sofort informieren.

Bitte leitet diese Information so schnell als möglich an eure Kaderspieler/- innen und den Spielern und Spierinnen der D1 - Sichtung weiter!

Ich wünsche euch in dieser Situation viel Kraft und vor allem Gesundheit,

Liebe Grüße

Hermann Ellenbeck

Große Verdienste um TV 48 Schwabach und Bayerischen Hockey-Verband

Rolf Gebhard wird an diesem Freitag, 13. März, 65 Jahre alt.

 

12.03.2020 - Rolf Gebhard vom TV 48 Schwabach wird an diesem Freitag, 13. März, 65 Jahre alt. Über Jahrzehnte arbeitete er nicht nur für den Hockeysport in seinem Verein, sondern im ganzen Bayerischen Hockey-Verband (BHV). Sah er irgendwo Fehlentwickelungen, sparte er auch nicht mit unbequemen Fragen. Als „den Schwabacher“ kennt ihn seine Hockey-Generation bundesweit.

Seine sportliche Laufbahn hatte Gebhard in seinem Heimatverein beim Turnen gestartet. Mit der Mannschaft war er sogar bayerischer Schülermeister geworden. Mit 14 Jahren wechselte er in die damals noch sehr kleine Hockeyabteilung des TV 48. Spätestens als der 17-Jährige den Sieg des deutschen Herren-Teams bei den Olympischen Spielen 1972 live in München gesehen hatte, begann sein Herz für diese Sportart zu brennen.

» weiter lesen

Corona Virus

Alle Spiele in Nordbayern abgesagt

 

06.03.2020 - Auf Grund der steigenden Fallzahlen von Corona-Infizierten in Bayern werden alle Hockey-Spieltage in Nordbayern vorsichtshalber abgesagt. Dies betrifft Samstag, den 7., und Sonntag, den 8. März 2020.

Konkret sind dies die Spieltage der männlichen und weiblichen Jugend B, der Mädchen D, der Knaben C und Knaben D.

Update: Die betreffenden Spiele werden nicht nachgeholt - für den Bereich Jugend B werden die abschließenden Tabellen ohne die ausgefallenen Spiele erstellt.

(Bild von NIAID - https://www.flickr.com/photos/niaid/49534865371/, CC BY 2.0, Lizenz)

Stimmungsvolle und faire Meisterschaften

Einschätzungen der DHB-Spielbeobachter von der Hallen-DM der männlichen Jugend

 

03.03.2020 - Sehr angetan vom Umgang untereinander und weitgehend auch vom sportlichen Niveau waren die DHB-Spielbeobachter nach den Deutschen Hallenmeisterschaften des männlichen Nachwuchses. Was Johannes Schmitz bei der Jugend A in Neunkirchen, Heiner Dopp bei der Jugend B in Bad Kreuznach und Valentin Altenburg bei den Knaben A in Mönchengladbach gesammelt haben, teilen sie in der ausführlichen DM-Nachlese mit.

weiterlesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
2. April 2020

» Nachrichten Archiv


Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de