Bayern

Offizielle Mitteilungen

BAY - Jugend Feld • Nr. 19 vom 3.6.2019

Jugend-Regionalliga U14/U16

von: BHV Jugendausschuss 03.06.19

 

Liebe Hockeyfreunde,

am Wochenende 06/07. Juli 2019 startet die Regionalliga in ihre zweite Saison in den Altersklassen U14 und U16. Wir möchten euch im Vorfeld in gewohnter Art und Weise zu den nachfolgenden Punkten informieren:

  1. Staffelleitung
    MäA und WJB: Melissa Salat
    KnA und MJB: Hermann Ellenbeck

    Der Spielberichtsbogen ist nach Spielende an die Staffelleiterin bzw. den Staffelleiter postalisch zu schicken. Kontaktdaten findet ihr auf der BHV-Seite unter Gremien-Adressen. Die Ergebnismeldung hat innerhalb von 60 min nach Spielende auf der BHV-Homepage zu erfolgen.
     
  2. Spielberichtsbogen
    Bitte den Spielberichtsbogen „» BHV Spielberichtsbogen Einzelspiele“ von der BHV-Homepage unter Downloads Formulare verwenden und als Spielklasse in der Kopfzeile Regionalliga eintragen.
     
  3. Spieltermine
    Diese sind auf der BHV-Website und in den Spielplanheften Nord und Süd veröffentlicht. Die erstgenannte Mannschaft hat Heimrecht. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Spiele zu verlegen, sofern sich die beiden angesetzten Mannschaften unter Einbeziehung der Staffelleiterin bzw. des Staffelleiters auf einen Termin einigen. Hinsichtlich der Spielverlegungsmöglichkeiten verweisen wir auf Ziffer 5. Ansetzungen und Spielverlegungen.
     
  4. Anstoßzeiten
    Für die Spiele gelten folgende Kernzeitfenster für die Ansetzung des Spielbeginns:
    Spiele am Samstag, zwischen 12:00 und 18:00 Uhr
    Spiele an Sonn- und Feiertagen, zwischen 11:00 und 15:00 Uhr

    Der Heimverein hat Kontakt zum Gastverein aufzunehmen und eine Anspielzeit in den oben genannten Zeitfenstern vorzuschlagen. Die beiden angesetzten Mannschaften können gemeinsam und einvernehmlich eine von den Kernzeiten abweichende Anstoßzeit vereinbaren. Kommt es zu keiner einvernehmlichen Lösung, muss das Spiel in den vorgegebenen Kernzeitfenstern angesetzt werden.
     
  5. Ansetzungen und Spielverlegungen
    Zwischenzeitlich haben uns schon einige Anfragen erreicht, ob Ansetzungen geändert werden können oder ob es möglich ist, Spiele zu verlegen.

    Uns ist bewusst, dass vor allem in den Monaten Juni/Juli viele schulische Aktivitäten und Schüleraustauschprogramme den Spielbetrieb an den Wochenenden beeinträchtigen. Hinzu kommt, dass der Deutsche Hockey-Bund durch Jugend-Nationalmannschaftsmaßnahmen mittlerweile nahezu den gesamten Spielbetrieb in der Altersklasse U16 im Juli einschränkt.

    Da für den Regionalligaspielbetrieb nur ein kurzes Zeitfenster mit wenigen möglichen Terminen zur Verfügung steht, müssen wir bei den Spielverlegungen entgegen den üblichen Vorgehensweisen (z.B. Verlegung nur nach vorne) nun in vorgegebenen Zeitfenstern agieren. Uns ist es wichtig, fair, transparent und nachvollziehbar für alle Beteiligten zu handeln, und daher legen wir die Spielverlegungsmöglichkeiten aller Jugend-Regionalligen wie folgt fest:
     

a. Die Spielverlegung erfolgt einvernehmlich zwischen beiden Vereinen. Sollte keine Einigung zustande kommen, bleibt es beim ursprünglichen Termin gem. Rahmenterminplan. Es ist nicht Aufgabe des Staffelleiters/der Staffelleiterin oder des Jugendausschusses zu vermitteln oder gar Partei zu ergreifen. Bitte in der Findungsphase keine CC-E-Mails.

 

b. Eine Mannschaft darf nicht mehr als ein Spiel im Rückstand sein.

 

c. Der letzte Spieltag ist gem. Ansetzung zu spielen.

 

d. Der Spieltag 2 (15.09.2019) in den Regionalligen U16 kann einvernehmlich vorgezogen werden, da an diesem Wochenende auch die Bayerischen Meisterschaften U18 m/w stattfinden.

 

e. Im Juli angesetzte Regionalligaspiele müssen im Zeitraum 24. Juni bis 26. Juli gespielt werden. Grundsätzlich ist eine Verlegung möglich, die Punkte a. bis c. sind einzuhalten. Eine Verlegung eines im Juli angesetzten Spieles in den August oder September ist ausgeschlossen.

 

f. Kommt es zu einer Spielerabstellung an den DHB, sind die in den Ziffern b. bis e. geregelten Rahmenbedingungen selbstverständlich ebenfalls zu berücksichtigen.

 

g. Kommt es zu einer einvernehmlichen Spielverlegung, ist erst dann der Staffelleiter/die Staffelleiterin sowie der Webmaster durch den Heimverein zu informieren.

 

h. Alle Spielverlegungen müssen bis zum 30.06.2019 (Stichtag) vereinbart und an die Staffelleiterin/ den Staffelleiter sowie den Webmaster gemeldet werden. Die Vereinbarung einer Spielverlegung nach dem Stichtag ist nicht mehr zulässig.
 

6. Schiedsrichter


Der Heimverein stellt zwei dem Leistungsniveau entsprechend qualifizierte Schiedsrichter (Mindestvoraussetzung: eine Altersklasse über der angesetzten Spielklasse und Teilnahme an einem SR-Ausbildungslehrgang). Der BHV-SRA behält sich im Einzelfall in Abstimmung mit den Staffelleitern eine vereinsneutrale und namentliche Ansetzung vor.

Die Schiedsrichtermeldung für die Jugendregionalliga ist für alle Jugend-Regionalligaheimspiele vom Heimverein bis zum 30.06.2019 zu melden. Sollte ein Spiel vor den 30.06.2019 vorgezogen werden, ist drei Tage vor dem ersten Spiel zu melden. Änderungen müssen bis spätestens Donnerstag 20:00 Uhr vor jedem Wochenende an folgende E-Mail-Adresse gemeldet werden: ansetzungen@bayernhockey.de


E-Mails, die am Donnerstag nach 20:00 Uhr ankommen, können nicht mehr bearbeitet werden.

Folgendes muss in der Meldung enthalten sein:


Tag des Spiels/ Liga/ Anspielzeit/ Heim- & Gastmannschaft/ Vor- und Nachname sowie die hoc@key ClubNummer der eingeteilten Schiedsrichter. Eine Meldung ohne hoc@key Club-Nr. ist nicht zulässig.


Für Rückfragen zur Schiedsrichteransetzung steht euch unser Jugendschiedsrichterobmann René Clausner (r.clausner@bayernhockey.de) zur Verfügung.

 

Für weitere Rückfragen wendet euch gerne an die Mitglieder des Jugendausschusses.
 

Mit sportlichen Grüßen
Marijan Mrkonjic
(Jugendwart)


BAY - Jugend Feld • Nr. 18 vom 6.5.2019

Hockey7-Ligen

 

Liebe Hockeyfreunde,

wir freuen uns, dass wir in dieser Feldsaison mit Kleinfeld-Ligen als neues Verbandsliga 2 –Format starten.

Bevor in wenigen Wochen die ersten Turniere beginnen, möchten wir euch noch ein paar wichtige Hinweise zu unseren neuen „Hockey7 –Ligen“ geben:
 

SPIELMODUS - TURNIERFORM
In allen Altersklassen wird in Turnierform gespielt. Ihr habt mindestens zwei Spiele pro Turniertag. Wir bitten die Ausrichter, für eine angemessene Ausrichtung der Turniere zu sorgen (Einspielbälle, Wasser, bei Hitze einen Eimer mit Wasser, Schiedsrichterbetreuer).

 

SPIELREGELN
Gespielt wird mit 6 Feldspielern + TW.
Statt einer Strafecke wird ein “Freeshot” gespielt.
Der Schütze hat dabei einen freien Schuss vom Schusskreisrand (maximal 1m innerhalb des Schusskreises) aufs Tor. Der Torwart darf ebenfalls maximal 1m vor seinem Tor stehen (siehe Abbildung). Die Spielzeit wird für den Freeshot nicht unterbrochen.


Abbildung 1: Freeshot


Weiterhin bitten wir die lange Ecke an die Mittlinie auszuführen und uns somit sowohl dem Großfeld, ¾-Feld als auch der Halle anzugleichen. Ansonsten gelten die Regeln des Deutschen Hockey-Bundes.

 

SPIELZEITEN
Die Spielzeiten richten sich nach der Anzahl der Spiele pro Spieltag.
Zwei Spiele = Spielzeit:2x 20 Min.
Drei Spiele = Spielzeit: 2x 13 Min.
Vier Spiele = Spielzeit: 2x 10 Min.
 

PUNKTEVERGABE / TABELLE
- 3 Punkte bei einem Sieg
- 1 Punkte bei einem Unentschieden
- 1 Bonuspunkt bei einem Sieg im PSO*

*Penalty –Schießen (PSO): Bei einem Unentschieden wird ein Penalty-Schießen, mit jeweils 3 Schützen, durchgeführt.

 

SCHIEDSRICHTER
Wünschenswert wäre es, wenn der Ausrichter die Schiedsrichter und einen Schiedsrichterbetreuer stellen könnte. Sollte dies dem Ausrichter nicht möglich sein, so hat er die Gastvereine rechtzeitig zu informieren, dass jeder Verein einen Schiedsrichter zum Turnierspieltag stellt. Dieser darf aus den Reihen der Spieler kommen, er sollte aber an dem Turniertag alle Spiele eines Vereins leiten. Empfehlenswert ist ein Schiedsrichter einer älteren Altersklasse, der NICHT aus den Reihen der an dem Tag spielenden Teams stammt.
Der Ausrichter sollte zwingend einen Schiedsrichterbetreuer stellen, der den Schiedsrichtern nach den Spielen ein kurzes Feedback geben kann.

 

ES IST UNS EIN WICHTIGES ANLIEGEN, DASS UNSERE HOCKEY7 –TURNIERE FAIR UND UNTEREINANDER WERTSCHÄTZEND ABLAUFEN!

 


HOCHSPIELEN / OL-SPIELER
Allen muss klar sein, dass diese Hockey7 -Ligen keine Ligen zum „Hochspielen von Talenten" darstellen. Es ist eine Liga für Mannschaften, die in den bisherigen Ligen (OL & VL1) keine Chance hätten und hier mit ähnlich starken Teams weiterhin Spaß am Sport haben können.

 

ABSAGEN
Falls es vorkommen sollte, dass ein Verein absagen muss, weil er zu wenig SpielerInnen hat, bitte vorher unbedingt Kontakt zum Ausrichter aufnehmen.
Im Ausnahmefall ist es auch möglich, ein Team mit Spielern aus einem anderen Verein bei einem Spieltag zu unterstützen.

 

ANSPRECHPARTNER:
Ich bin für die HOCKEY7 –Ligen euer Ansprechpartner:
Sven Lindemann
0177-8940426
sven@thehockeyzone.de

Solltest du in deinem Verein nicht der richtige Ansprechpartner sein, leite diese Email bitte entsprechend weiter.

Wenn euer Verein einen Instagram-Account hat, wäre es großartig, wenn ihr einige Bildimpressionen von den Spieltagen mit dem Claim #BHV7ASIDE posten könntet.

Um die Kommunikation zu vereinfachen, bitten wir euch, die Kontaktdaten der Ansprechpartner je Altersklasse unter dem nachfolgenden Link anzugeben:
» Kontaktformular

Uns ist es wichtig, mit der Spielform zu starten und Erfahrungen zu sammeln. Sollte es aus der Erfahrung der ersten Spieltage Verbesserungsansätze geben, so kommt bitte einfach auf uns zu und lasst uns eure Vorschläge besprechen.
 

Für Fragen und Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

Mit hockeyherzlichen Grüßen,

Sven & Marijan

PS.: Diese Mitteilung findet sich ebenfalls im Download-Bereich unter "Sonstiges" als

» Mitteilung 1/19


HOCKEY7-SPIELTAGE – NORDBAYERN

Männliche Jugend B - Teilnehmer: Fürth, NHTC 2, SFG, TV48
Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Nord
- 12.05.2019, Nürnberger HTC
- 02.06.2019, Fürth
- 14.07.2019, Großgründlach
- 29.09.2019, Schwabach

Knaben A - Teilnehmer: Ahorn, BTS, HGN 2, MHC, TBE 2, TV48
Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Nord
- 11.05.2019, Bayreuth
- 25.05.2019, HG Nürnberg
- 29.06.2019, Ahorn
- 20.07.2019, Schwabach
- 21.09.2019, Marktbreit

Knaben B - Teilnehmer: Fürth 2, HCS 2, HTCW 2, SFG, TBE 2

Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Nord
- 12.05.2019, Würzburg
- 02.06.2019, Schweinfurt
- 30.06.2019, Großgründlach
- 14.07.2019, Erlangen
- 29.09.2019, Fürth

Mädchen A - Teilnehmer: Ahorn, SFG, TV 48 2
Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Nord
- 18.05.2019, Schwabach
- 06.07.2019, Großgründlach
- 21.09.2019, Ahorn
 

Mädchen B - Teilnehmer: BTS 2, HGN 2, HTCW 2, SFG, TBE 2, TV48 2
Spieltermine
- 19.05.2019, HG Nürnberg
- 02.06.2019, Erlangen
- 30.06.2019, Großgründlach
- 21.07.2019. Würzburg
- 29.09.2019, Bayreuth
- 06.10.2019, Schwabach
- 13.10.2019, Fürth

männliche Jugend A (VL) - Teilnehmer: ASV München, SpVgg Höhenkirchen, HLC RW München
Spieltermine – siehe auch www.bayernhockey.de
- 31.05.2019, HLC RW München
- 05.07.2019, SpVgg Höhenkirchen
- 11.10.2019, ASV München

männliche Jugend B (VL2) - Teilnehmer: TSV Grünwald, TSV Schwaben Augsburg, ASV München
Spieltermine – Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Süd
- 19.05.2019, TSV Grünwald
- 07.07.2019, ASV München
- 29.09.2019, TSV Schwaben Augsburg

weibliche Jugend B (VL2) - Teilnehmer: TSV Grünwald, TSV Schwaben Augsburg, ASV München, SpVgg Höhenkirchen 2, Münchner SC2
Spieltermine – Spieltermine – siehe auch Spielplanheft Süd
- 19.05.2019, TSV Grünwald
- 07.07.2019, ASV München
- 29.09.2019, TSV Schwaben Augsburg

 


BAY - Jugend Feld • Nr. 17 vom 4.3.2019

BHV JUGENDTAG 2019

 

Wie bereits an dieser Stelle bekannt gegeben wurde, findet der Jugendtag des Bayerischen Hockey-Verbandes am 23.03.19 um 10 Uhr beim TV 48 Schwabach, Jahnstr. 6, 91126 Schwabach statt.


Hierzu finden sie unter den jeweiligen Links:

 

 

gez. Marijan Mrkonjic

(Jugendwart BHV)


BAY - Jugend Feld • Nr. 16 vom 10.1.2019

Feldsaison Jugend 2019

 

Liebe Hockeyfreunde,

nach Auswertung der testweisen Mannschaftsmeldungen bezogen auf eine mögliche Neueinteilung in drei Ligen RL / OL und Verbandsligen hat der Jugendausschuss entschieden , das bisherige Ligensystem aus der letzten Feldsaison 2018 beizubehalten und entsprechend der Wünsche der Vereine zu überarbeiten.
Unser Ziel ist es, so den Leistungs- und Breitensportgedanken aller Vereine weiter zu führen und zu fördern.

Wir möchten euch zum Ligensystem Feldsaison 2019 ausführlich informieren und bitten euch, über den beigefügten Link eure endgültige Mannschaftsmeldung bis zum 31.01.2019 online abzugeben:

Direkter Link zur Mannschaftsmeldung: » Mannschaftsmeldung Feld 2019

 

Ligensystem Feldsaison 2019

Der Jugendausschuss hat zur testweisen Mannschaftsmeldung für 3 Ligen (Regionalliga / Oberliga / Verbandsliga) eingeladen. . Dabei hat sich herausgestellt, dass die nordbayerischen Vereine ein 3-Ligensystem tendenziell ablehnen, während die südbayerischen Vereine das 3 – Ligensystem durchaus befürworten würden.

Allerdings hat sich die Mehrzahl der Vereine in ihren Kommentaren zum bisherigen Ligensystem aus der Feldsaison 2018 positiv geäußert. Dieses Meinungsbild aller Vereine verstehen wir als klaren Auftrag, das bisherige Ligensystem aus dem Spielbetrieb Feld 2018 in den Altersklassen U14 und U16 weiterzuführen und zu verbessern.

Die Mannschaftsmeldungen erfolgen (bis zum 31.01.2019 online) wie bisher für Oberliga I und Verbandsliga. Zusätzlich haben wir eine Verbandsliga Kleinfeld in die Meldung aufgenommen. Nach einer einfachen Runde in den Bezirken (Oberliga I) qualifizieren sich bei der U14 die ersten vier Mannschaften, bei der U16 die ersten drei Mannschaften, der beiden Bezirke für die eingleisige Regionalliga. Die Ergebnisse aus den Spielen der in den Bezirken qualifizierten Mannschaften untereinander werden mitgenommen. In Einzelspielen zwischen den Nord- und Südmannschaften wird im weiteren Saisonverlauf der Regionalligameister (Regionalliga) ermittelt. Ab dem ersten Spiel im Bezirk zählen die Punkte für die Meisterschaft, und somit erhoffen wir uns eine deutliche Steigerung des Niveaus. Der Gewinner der Regionalliga (Regionalligameister) qualifiziert sich direkt für die weiterführende Meisterschaft (Deutsche Zwischenrunde). Die Bayerische Meisterschaft wird im Anschluss an die Regionalligameisterschaft in einem FinalFour ausgespielt und hier werden die beiden Startplätze für die SHV-Qualifikation zur Teilnahme an der Deutsche Zwischenrunde ausgespielt. Nach derzeitigem Kenntnisstand und Absprache zwischen den Landesverbänden wird die SHV-Qualifikation Q1 am 3. Oktober 2019 und die Q2 am 5. bzw. 6. Oktober 2019 stattfinden.
Da auch die weiteren Platzierungen (5/7. Platz der Regionalliga) ausgespielt werden, nehmen alle Mannschaften bis in den Herbst am Spielbetrieb teil!

Die Mannschaften, welche sich nicht für die Regionalliga qualifizieren konnten, spielen gemeinsam in der Oberliga II mit den ersten vier bzw. drei Mannschaften der Verbandsliga I die Teilnehmer an der Bayerischen Pokalmeisterschaft aus. Auch hier werden die Ergebnisse aus den Spielen untereinander mitgenommen.

Den Modus der Pokalmeisterschaft wollen wir mit allen Vereinen beim Jugendverbandstag im März besprechen und erarbeiten. In der Altersklasse U16 qualifiziert sich der Pokalsieger für die Teilnahme am Deutschen Jugendpokal.


In der Verbandsliga II verbleiben die nicht für die Oberliga II qualifizierten Mannschaften, nehmen die Ergebnisse der bisherigen Spiele untereinander mit und spielen eine Doppelrunde. Nach der Doppelrunde spielen die ersten vier Mannschaften der Verbandsliga II in einem eintägigen FinalFour, analog zur Bayerischen Pokalmeisterschaft, den Bezirkspokal aus. Sollte die Mindestanzahl von vier Mannschaften in der Verbandsliga II unterschritten werden, nehmen diese Teams ebenfalls an der Oberliga II mit der Qualifikationsmöglichkeit zur Bayerischen Pokalmeisterschaft teil.

 

 

Die Meisterschaftsformen bei U12 und U18 bleiben in ihrer bisherigen Form bestehen. 

Wir möchten schon jetzt auf den Jugendverbandstag am 23. März 2019 aufmerksam machen, wo wir in verschiedenen Workshops zusammen mit allen Vereinen die wichtigen Themen:

- Modus Feldsaison mit dem Modus der Pokalmeisterschaft
- Mannschaftmeldungen in Hinblick auf die hohe Zahl der Verbandsligameldungen bereits ab der U12
- Unterstützung der Vereine durch den Verband

bearbeiten wollen.


Mit sportlichen Grüßen

i.A. Hermann Ellenbeck
(Sportdirektor im BHV)
 


BAY - Jugend Feld • Nr. 15 vom 9.1.2019

Ergebnisse Test Mannschaftsmeldungen 

  

Anmerkung: Dieser Text ist als pdf-Datei im Downloadbereich unter "Sonstiges" ebenfalls verfügbar.
-> Direkter Link

  

Testweise Mannschaftsmeldung Feld 2019
Bayerischer HockeyVerband
09.01.19
             
Altersklasse Bezirk   Oberliga (Bezirk)   Verbandsliga (Kleinfeld) Summe
WJA Nord   5   1 6
WJA Süd   8   2 10
MJA Nord   4   0 4
MJA Süd   5   3 8
             
Altersklasse Bezirk Regionalliga Oberliga Verbandsliga G (Großfeld) Verbandsliga K
(Kleinfeld)
Summe
WJB Nord 3 6 1 0 10
WJB Süd 6 4 4 3 17
MJB Nord 2 2 2 4 10
MJB Süd 3 7 0 5 15
             
MäA Nord 2 7 0 4 13
MäA Süd 6 7 9 0 22
KnA Nord 3 3 2 4 12
KnA Süd 5 5 5 3 18
             
Altersklasse Bezirk   Oberliga (Bezirk) Verbandsliga
(3/4-Feld)
Verbandsliga KF (Kleinfeld) Summe
MäB Nord   6 6 2 14
MäB Süd   8 20 2 30
KnB Nord   6 5 2 13
KnB Süd   7 17 2 26
             
Altersklasse Bezirk   Oberliga Verbandsliga Verbandsliga 2 Summe
MäC Nord   7 3 2 12
MäC Süd   7 11 5 23
KnC Nord   6 3 1 10
KnC Süd   8 9 3 20
             
MäD Nord   6 11 2 19
MäD Süd   8 11 10 29
KnD Nord   7 13 1 21
KnD Süd   10 16 7 33
             
Mini Nord   2 2 2 6
Mini Süd   4 12 12 28
             
Wie schätzt du die nun gewählte Lösung/Vorgehensweise ein? Summe
  Nord Wertungssystem 0 - 10 5,5
  Süd Wertungssystem 0 - 10 8,1
 
Was ich schon immer mal loswerden wollte ...
  • Vielleicht kann man zur Sicherheit noch die jeweiligen Jahrgänge bei den Altersklassen mit einfügen.
  • Die Abfrage und das Timing sind super. Der Ansatz einer RL nach Meldung u.E. ebenfalls, da wir hiermit flexibler auf die jeweiligen Gewichtungen in den einzelnen Altersklassen reagieren können als mit einem relativ starren 2x4 System. Auch hoffen wir, dass damit wieder ein verlässlicher Terminplan über die gesamte Saison in allen Altersklassen gewährleisten werden kann. Zum einen hätte ich mir eine breitere Diskussion zu dem Thema nach den Erfahrungen des ersten Jahres gewünscht, nicht nur im Rahmen einer allgemeinen etatmäßigen Jugendsitzung, sondern auch mit den sportlich Verantwortlichen der Clubs. Zum Anderen wären ein paar mehr Vorabinfos zu den Varianten der konkreten Durchführung (wieviele Auswärtsfahrten, Doppelwochenenden (->Hochspielen) wertvoll, von denen ja auch weitere Meldungen in den unteren Leistungs- oder den beanchbarten Altersklassen abhängen werden.
  • Die Regionalliga schon von Beginn an zu spielen, ist aus unserer Stadt bzgl der Fahrtstrecken dauerhaft fast nicht machbar. Ob ich von Nürnberg nach München oder in unsere Stadt fahre ist fast egal. Dauerhaft wird es uns schwerfallen überhaupt Regionalligateams aufzubauen. Es wird eine Klassengesellschaft geben, deren Durchlässigkeit nicht mehr gegeben sein wird.
  • mJA Kleinfeld als Spielgemeinschaft Generell Möglichkeit Kleinfeld bei ältern Jahrgängen super
  • Vielen Dank für Eure Ideen und Anregungen und den Versuch, allen Mannschaften eine Heimat zu geben! Insbesondere den Mannschaften der Jugend und z.T. auch im A-Bereich bietet Euer Vorschlag die Möglichkeit, die Spieler im eigenen Verein zu halten, klasse!
    VG Carsten Stork
  • Danke für Euren Einsatz :-)
  • 1. Zum einen fehlt mir die Auswahl bei den Jugendmannschaften für 3/4 Feld (nur Großfeld oder Kleinfeld möglich).
    2. Die Einführung einer Regionalliga wird das Abwerben von Spieler/-innen noch mehr verstärken und wird somit das "Aus" vieler Hockeymannschaften bedeuten.
  • Knaben A könnten evtl. noch Knaben B werden. Guter ansatz.
  • Bei Knaben A, Mädchen und Knaben B möchten wir nach Rücksprache mit dem Gegner evtl bei den 2. Mannschaften 3/4-Feld spielen, falls es uns an den Spieltagen möglich ist.
  • Wir sind immer noch gegen die RL. Wir können aus unserer Stadt die weiten Fahrten nicht leisten. Bleibt man bei dem System mit RL bluten die Vereine in der Fläche in Bayern aus. Dann kann man in ein paar Jahren Raum Nürnberg gegen Raum München spielen. Das ist zu kurzsichtig für den Hockeysport entschieden. Und ein Schlag ins Gesicht derjenigen Vereine, die in der Provinz riesige Anstrengungen in der Nachwuchsgewinnung unternehmen, während einige Vereine in den Metropolen sich gegenseitig die Spieler wegnehmen und ob der hohen Bevölkerungsdichte wenig Probleme beim Nachwuchs haben.
    Die probeweise Abfrage vor der Meldung finde ich gut.
  • Danke für eure Ideen und der Entscheidung inhaltlich Veränderungen anzugehen! Diese Art der Meldung ist m.E. deutlich übersichtlicher als das excel -Doc der letzten Jahre. Hinweise: mJA KF ist noch nicht mit den Spielern besprochen, daher ist eine Änderung hier noch möglich. Ideen: 1) Im E-Bereich & D-Bereich wäre es m.E. sinnvoll, nach dem Sommer noch ggf. 1-2 Teams ummelden und vor allem nachmelden zu können. 2) Ein "Fest des Bayerischen Hockeys" mit immer möglichst mehreren Final-Spielen / -Turnieren an einem Ort. ... in eigener Sache: Ich biete euch gerne meine Hilfe (z.B. Staffelleitung) bei den Kleinfeld-Ligen an. Schöne Weihnachtszeit, LG, Sven
  • Besteht in der Altersklasse der A und Jugend B auch die Möglichkeit 3/4 Feld in der VL zu spielen? Danke für eure Arbeit meine Lieben!
  • Hallo Flizi, hallo Hans, entschuldigt unsere späte Meldung.
    mJB: werden wir evtl melden, ist derzeit noch unsicher,
    MäB: wenn es geben sollte, gerne das 2. Team in VL2, aber nur, wenn das auch 3/4 Feld ist, auf keinen Fall Kleinfeld
    MäC: habe ich ohne verantwortlichen Trainer angegeben, also wirklich nur vorläufig.

 


 
Offizielle Mitteilungen
Bayern
Bereich: Jugend Feld
Jahr: 2019
» alle schliessen
» Vorjahr: 2018

In den letzten ...
» ... 14 Tagen
» ... 3 Monaten
» ... 9 Monaten
» Die Aktuellsten
» Alle Bereiche

BHV
» Geschäftsstelle
» Schiedsrichter
» Erwachsene Halle
» Erwachsene Feld
» Jugend Halle
» Jugend Feld
SHV
» Mitteilungen
DHB
» Vorstand
» Sport
» Jugend
» Schiedsrichter

Archiv

 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de