» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Gesucht: Junge Leute für das JUNIOR-TEAM des BHV

Ziel: Frische Ideen entwickeln und über Nord und Süd hinweg zusammenarbeiten

 

MÜNCHEN/NÜRNBERG

„Du bist …

- zwischen 15 und 24 Jahren alt,

- Mitglied in einem bayerischen Hockeyverein,

- vielleicht schon in deinem Verein engagiert

und willst mit uns jungen Input in den Bayerischen Hockey-Verband (BHV) bringen?

Dann melde dich bei uns unter » diesem Link.

Denn wir starten ein JUNIOR-TEAM im bayerischen Hockey!

Wir sind vier bayerische Mitglieder aus dem Hockey-Jugend-Netzwerk des Deutschen Hockey-Bunds (DHB), die es sich gemeinsam mit dem Jugendspielausschuss des BHV zur Aufgabe gemacht haben, ein JUNIOR-TEAM für Bayern zu gründen.

Das JUNIOR-TEAM möchte die Interessen der Jugendlichen mit einbringen, Ideen entwickeln und durchsetzen und über Nord und Süd hinweg zusammenarbeiten.

» zum Anmeldeformular

LSB Statistik zum 1.1.2021

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

06.01.2021 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Ein verrücktes Jahr durch Corona und seine Auswirkungen.

Weihnachten 2020

 

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden
im Bayerischen Hockey Verband
 
Wir alle machen das „Geschäft Hockey“ schon sehr lange, aber so viele Veränderungen, Lockdowns und Einschränkungen des Trainings- und Spielbetriebes gab es noch nie.

Da wir meist sehr kurzfristig auf die Regelungen von Politik und Verwaltung reagieren mussten, bedanke ich mich für das Verständnis und die Gelassenheit bei verschiedenen Entscheidungen der einzelnen Gremien. Dies wird uns sicherlich auch die nächsten Wochen und Monate begleiten.

Wir haben im März 2021, wie alle 2 Jahre, BHV Verbandstag, Bezirkssitzungen in Nord- und Südbayern, sowie die Sitzungen der Jugend. Gleichzeitig stehen Wahlen in allen Bereichen an.

Bei diesen Wahlen müssen wir eine Verjüngung und Vergrößerung unserer Gremien vornehmen. Einige langjährige Funktionäre hören aus Altersgründen auf; verschiedene Bereiche sind schon lange nicht besetzt oder müssen neu besetzt werden.

Dabei geht es zum Beispiel um die Positionen des BHV Sportwartes und des Referenten für Breitensport und Vereinsentwicklung.

Hier sind jetzt vor allem auch die Vereine gefragt, um neue Personen für die Arbeit im Verband zu gewinnen.

Der Bayerische Hockeyverband lebt vom Ehrenamt. Die vermehrt anfallenden Tätigkeiten müssen auf viele Schultern verteilt werden.

Wenn wir keine geeigneten Personen für das Ehrenamt finden, müssen die notwendigen Tätigkeiten durch hauptamtlich angestellte Mitarbeiter erledigt werden. Konsequenz ist dann eine drastische Erhöhung des Verbandsbeitrages um hier die notwendigen Kosten decken zu können.

Unabhängig davon werden wir die Beiträge 2021 erhöhen müssen, um einerseits den Spielraum des BHV bei steigenden Kosten zu gewährleisten und andererseits Förderungen von dritter Seite sicherzustellen. Gerade diese Förderungen sind von der Erbringung von Eigenmitteln durch den BHV abhängig.

Bitte unterstützen Sie den Bayerischen Hockey Verband in allen Bereichen weiterhin.

Ich wünsche, auch im Namen der Verbandsleitung, allen Mitgliedern schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2021. Bleiben Sie von Corona verschont und passen Sie auf sich auf.

Ich verbleibe mit freundlichen, sportlichen Grüßen und der Hoffnung auf viele Rückmeldungen.

Ihr Harry Schenavsky

2023 Heim-EM in Deutschland!

Jubel beim DHB über die Vergabe der Doppel-EM 2023 nach Mönchengladbach

 

14.12.2020 - Der Jubel bei den Verantwortlichen des Deutschen Hockey-Bundes hätte nicht größer sein können, als am Wochenende aus Brüssel das Signal kam, dass der Europäische Hockey-Verband EHF sich für Deutschland als Austragungsort der Feldhockey-Europameisterschaften der Damen und Herren 2023 entschieden hat. Nach einem langen Bewerbungsverfahren mit fünf Mitbewerbern hatte sich die DHB-Bewerbung am Ende noch gegen Belgien durchsetzen können. Und so kehrt die Doppel-EM nach 2011 (Foto oben) im August 2023 wieder ins Wohnzimmer des deutschen Hockeys nach Mönchengladbach zurück.

» weiter

In München soll ein „Special Hockey Team“ geründet werden

Ein Aufruf von Bärbel Holzmüller, Peter Schweizer und Sven Lindemann

 

MÜNCHEN Die Münchner Hockey-Aktivisten Bärbel Holzmüller, Peter Schweizer und Sven Lindemann sind auch in diesem Corona-Winter nicht untätig. Die haben die Planungsarbeit für ihr Projekt „Special Hockey Team München“ gestartet, das im Frühjahr 2021 verwirklicht werden soll.

„Ziel unseres Projekts ist die Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer geistigen Behinderung in die Hockeyfamilie“, berichtet Bärbel Holzmüller. „Wir wollen Inklusion gemeinsam leben und die Freude an der Sportart Hockey mit Menschen mit und ohne Behinderung teilen“, erläutert Peter Schweizer.

In Deutschland gibt es aktuell 14 Standorte, an denen Special Hockey angeboten wird. Die Verteilung der Standorte ist aber noch nicht flächendeckend – in einigen Bundesländern wie beispielsweise Bayern wird derzeit noch kein Special Hockey angeboten.

„Aktuell sind wir in München in der Planungsphase. Wir suchen Jugendliche und junge Erwachsene mit geistigem Handicap (ab 14 Jahren), die Interesse haben, mitzumachen“, berichtet Sven Lindemann. „Sportliche Erfahrungen mitzubringen, ist nicht notwendig, vor allem nicht im Hockeysport. Auf dem Platz mobil und körperlich belastbar zu sein, ist die einzige Voraussetzung – und natürlich viel Spaß am Sport.“ Durch ihre Ausbildung in den Bereichen Sportwissenschaft und Pädagogik sowie dem persönlichen Interesse an der Sportart Feldhockey liegt Holzmüller, Schweizer und Lindemann dieses Projekt sehr am Herzen.

Das Special Hockey Team München soll unabhängig von den Hockeyclubs in München organisiert sein. Interessierte aller Hockey-Vereine in München sind herzlich willkommen. Die Initiatoren bitten darum, ihre Einladung zum Special Hockey Team München an Interessierte in den Clubs weiterzuleiten. Wer Interesse oder Rückfragen hat, schreibt an » specialhockeymuenchen@thehockeyzone.de

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


13.01.2021 - DHB

Spielberechtigung für die Bundesligen der Damen und Herren Feld 2019/2021 ab 13.03.2021 »


11.01.2021 - BAY

VERBANDSTAGE 2021 »


10.01.2021 - BAY

Info Jugend und Mannschaftsmeldung Feld 2021 »


Berlin 15. Mai 2021
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de